Traute Zweisamkeit

Inzwischen ist alles so, als wäre es nie anders gewesen. Fieny hat ihre dritte Läufigkeit verbracht. Da hat sie den armen Monti ziemlich gestreßt. Oh man, was dieser für eine Geduld und Ruhe an den Tag legte.

Schließlich gingen auch diese beiden Wochen vorüber. Jetzt können alle entspannt durchatmen.

Wozu eigentlich 2 Betten benutzen? Zwar ist das eine viel größer, aber in der Kudde kann man enger zusammenrücken, auch wenn man halb auf dem Boden liegt…

Auch auf dem Balkon rückt man ganz nahe zusammen

Haben wir also alles richtig gemacht. Zwei Adoptiv-IW’s, jeder mit trauriger Vorgeschichte haben sich gefunden und sind glücklich bei uns und miteinander!

Ein Gedanke zu „Traute Zweisamkeit“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.