Urlaub auf Rügen

Nun hat Fieny auch die Ostsee kennengelernt. Zwar war die erste Welle ihr etwas unheimlich, aber dann, als Frauchen locker ins Wasser lief, war der erste Schrecken vergessen und Fieny tobte mit Frodo ausgelassen am Strand.

Am Abend waren dann alle beiden richtig platt und müde.

Im Urlaub lernten Fieny und Frodo noch andere Urlaubsgäste kennen – die Vierbeiner von Petra und Rainer aus Berlin:

…Vicky,…

…Pia und…

…Opa Fritzi, der sich gern auch in der Tasche tragen läßt.

Alle haben sich bestens miteinander vertragen. Sogar Frodo zeigte sich freundlich, was nicht immer bei fremden Hunden der Fall ist.

Alle Achtung, wie Fieny alles so schnell verarbeitet. Sie ist gerade mal 2 Monate bei uns, erlebte in dieser Zeit so viel Neues, ohne daß wir nur einmal das Gefühl hatten, es würde zu viel werden. Fieny ist neugierig auf alles und begegnet fremden Hunden und Mernschen stets freundlich. Ganz selten, wenn sie sich unsicher fühlt, hört man ein ganz leises Brummeln, was keineswegs böse ist.

4 Gedanken zu „Urlaub auf Rügen“

  1. Das hört sich super an und freut mich total für euch!!! In welcher Ecke macht ihr Urlaub? Das können wir ja mal am Telefon besprechen, ich rufe gaaaanz bestimmt in den nächsten Tagen an, versprochen 🙂

  2. ha! sieht aus wie die schabe … schön, wieviel spaß die mäuse haben! achja, ich erinnere mich noch an artus und jannilein dort …

    liebe grüße tanja & das easytier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.